| 00.00 Uhr

Ratingen
Berufsschüler diskutieren über die Europapolitik

Ratingen. EU-Parlamentarier Herbert Reul zu Gast in Ratingen.

Mit gut 50 Oberstufenschülern diskutierte der Europaparlamentarier Herbert Reul am über aktuelle europapolitische Themen am Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg. Anlass war der EU-Schulprojekttag. zu diskutieren.

Schnell kommt die Runde auf das Thema Flüchtlinge zu sprechen. Spannend und teilweise kontrovers diskutierten die Schüler die Problematik und bezogen in ihren Beiträgen sehr engagiert Stellung zur derzeitigen Lage der Flüchtlinge. Dabei stellte Reul klar, dass er Verständnis für die aussichtslose Situation der Flüchtlinge habe, machte aber auch deutlich, dass die EU nicht alle aufnehmen könne. Stattdessen müsse man sich vor allem vor Ort den Fluchtursachen, allen voran der wirtschaftlichen Lage und den politischen Krisen in den Ländern annehmen. Ebenso haben die Schüler außenpolitische Themenfelder wie den Umgang mit der Gefahr des Terrorismus in Europa in Zusammenarbeit mit anderen Ländern und die wirtschaftliche Entwicklung der Europäischen Union thematisiert.

Der EU-Schulprojekttag findet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal statt. Er wurde anlässlich der deutschen Ratspräsidentschaft ins Leben gerufen und ist in diesem Jahr am 2. Mai. Rund um diesen Tag gehen bundesweit Politiker in Schulen und diskutieren mit den Schülern zum Thema Europa. Ziel ist es, Schülern die Idee Europas näherzubringen und ihr Verständnis für das Funktionieren der EU zu vertiefen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Berufsschüler diskutieren über die Europapolitik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.