| 00.00 Uhr

Ratingen
Beteiligungsbericht der Stadt Ratingen ist öffentlich

Ratingen. Die Stadt ist unter anderem an den Stadtwerken, an Radio Neandertal und an der Wogera beteiligt.

Nach den Bestimmungen der Gemeindeordnung hat jede Kommune in Nordrhein-Westfalen und somit auch die Stadt Ratingen einen Bericht über ihre Beteiligungen an Unternehmen und Einrichtungen in der Rechtsform des privaten Rechts zu erstellen und jährlich fortzuschreiben.

Dieser Bericht soll insbesondere Angaben über die Erfüllung des öffentlichen Zwecks, die Beteiligungsverhältnisse und die Zusammensetzung der Organe der Gesellschaft enthalten.

Die Stadt Ratingen war im Berichtszeitraum 2012 bis 2014 an der Stadtwerke Ratingen GmbH, der KomMITT Ratingen GmbH, der Wohnungsgenossenschaft Ratingen e. G., der Lokalradio Mettmann GmbH, der Ratingen Marketing GmbH und der Bürgerenergie Ratingen e.G. beteiligt. Ein Bericht über diese städtischen Beteiligungen wurde vom Rat der Stadt Ratingen in seiner Sitzung am 10. November 2015 zur Kenntnis genommen.

Über die Homepage der Stadt Ratingen www.ratingen.de kann der aktuelle Beteiligungsbericht des Amtes für Finanzwirtschaft eingesehen werden.

Zusätzlich liegt der Bericht im Amt für Finanzwirtschaft, Sohlstättenstraße 33 in 40880 Ratingen, während der Dienststunden im Raum 1.12 aus - und zwar montags bis mittwochs von 8.30 bis 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Beteiligungsbericht der Stadt Ratingen ist öffentlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.