| 00.00 Uhr

Ratingen
Betonfiguren erobern Märchenzoo

Ratingen. "Oh Mama - daaa: die böse Hexe." "Guck mal da oben auf dem Dach! Da steht Frau Hase mit ihrem Mann!" Die Kinder, die mit ihren Eltern den Märchenzoo am Blauen See besuchen, kommen so oft nicht aus dem Staunen raus. Und sie sind der Grund: die bunten Figuren des Ratinger Betonkünstlers Walter Remitschka.

Er hat die meisten Märchenfiguren im Märchenzoo zum Leben erweckt. "Die Hexe von ,Hänsel & Gretel' hoch ins Pfefferkuchenhaus zu bekommen, das war schon ein Gewaltakt", erinnert sich der Ratinger Künstler. "Das Märchen steht ganz oben auf dem Berg, und auch wenn man eigentlich nicht darüber spricht, aber die alte, hutzelige Dame wiegt mehrere Tonnen", sagt Remitschka und schmunzelt. Er hat aber noch mehr gemacht als die Märchenfiguren. Entlang des Weges durch die märchenhafte Welt am Blauen See begegnen den Besuchern fantasievoll gestaltete Schnecken, Marienkäfer und Tauben. Und ist der Fuchs im Gänsegehege echt oder auch ein Einzelstück aus Walter Remitschkas Künstlerraum? Am 4. und 5. Juni werden sich viele weitere bunte Figuren im Märchenzoo einfinden. Dann findet dort eine Betonfigurenausstellung statt. "Ich werde wieder viele Figuren ausstellen", sagt Remitschka. Er erinnert sich an seine Ausstellung im vergangenen Jahr im Märchenzoo: "Viele Menschen haben den Weg zu meinen Figuren gefunden; kaum jemand, der nicht vorbei ging, ohne zumindest zu schmunzeln." Seine Kunst macht eben das: gute Laune. Und die Bandbreite des Betonkünstlers ist groß und bunt. "Na klar, ich habe auch eigene Ideen für Figuren, ich bin aber auch immer sehr gespannt auf und über die Ideen der Menschen", sagt der gelernte Druckermeister. Während seiner Ausstellung können ihm die Besucher übrigens gerne über die Schulter schauen; er wird vor Ort neue Betonfiguren bauen.

Die Ausstellung findet am Wochenende, 4. und 5. Juni, während der Öffnungszeiten des Märchenzoos am Blauen See statt. Er hat an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet drei Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder ab zwei Jahren. Damit verbunden ist ein Besuch des Märchenzoos.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Betonfiguren erobern Märchenzoo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.