| 00.00 Uhr

Ratingen
Bezirksausschüsse beraten über Bauvorhaben und Verkehr

Ratingen. In der kommenden Woche stehen gleich vier Bezirksausschuss-Sitzungen an. Los geht's am Mittwoch, 13. September, mit dem Bezirksausschuss Ratingen Mitte, der um 16 Uhr in der Feuer- und Rettungswache, Voisweg 1-5 , zu seiner 18. öffentlichen Sitzung zusammentritt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Erweiterung des Geltungsbereiches für das kommunale Fassaden-, Dach- und Hofprogramm, Straßenbenennungen und preisgünstiger Wohnungsbau.

Ebenfalls am 13. September - aber um 16.30 Uhr - finden sich die Mitglieder des Bezirksausschusses Ratingen-West zu ihrer öffentlichen Sitzung im Freizeithaus West, Erfurter Straße 37, ein. Themen sind u.a. die aktuelle Situation des Hochwasserschutzes im Bereich des Gewässers Schwarzbach/Felderhof, die Parksituation im Hortensienweg und der Kindergartenausbau Tiefenbroich/West.

Am Mittwoch, 14. September, 16.30 Uhr, tagt der Bezirksausschuss Ratingen-Tiefenbroich im städtischen Seniorentreff Tiefenbroich, Am Söttgen 15 a. In der öffentlichen Sitzung wird u.a. über den Steig 2 der Haltestelle Gerhart-Hauptmann-Straße und den Mehrgenerationentreff Tiefenbroich gesprochen.

Zur 12. öffentlichen Sitzung tritt schließlich der Bezirksausschuss Ratingen Hösel/Eggerscheidt am Donnerstag, 15. September, um 16.30 Uhr in der Aula der Wilhelm-Busch-Schule, Bismarckstraße 16, zusammen. Es geht u.a. um Kindergartenplätze in Hösel/Eggerscheidt, die Verkehrssituation auf der Straße Am Sinkesbruch und die Errichtung eines Kreisverkehrs am unteren Teil der Bahnhofstraße.

Die komplette Tagesordnung zur jeweiligen Sitzung können Interessierte im Internet im Ratsinformationssystem "http://ris.ratingen.de" einsehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Bezirksausschüsse beraten über Bauvorhaben und Verkehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.