| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Bis Mitte Januar Stellung zum Bürgerhaushalt nehmen

Heiligenhaus. Noch bis zum 15. Januar haben alle Heiligenhauser die Gelegenheit, ihre Stellungnahme zum Bürgerhaushalt abzugeben. Das geht über die städtische Homepage www.heiligenhaus.de, dort unter der Rubrik "Bürgerservice/ Dienstleistungen A-Z/ Bürgerhaushalt 2016/2017".

Wer das Internet dazu nicht nutzen kann oder möchte, bekommt einen entsprechenden Vordruck im Bürgerbüro , dessen Inhalte dann durch die Verwaltung ins Internet gestellt werden. Für die Stellungnahme sind folgende Regeln zu beachten, so die Stadtverwaltung: Die Verfasser müssen sich mit Echtnamen, der auch veröffentlicht wird, und Adresse registrieren lassen, um die Vorschlagsberechtigung zum Haushalt dokumentieren zu können. Vorschläge mit Pseudonamen oder anonyme Eingaben werden sofort gelöscht. Eine Bewertung oder gar Zensur des Vorschlages oder eine Abstimmung im Forum erfolgt nicht. Alle Vorschläge werden den Fraktionen für ihre "vorgeschalteten" Etatberatungen zur Verfügung gestellt. Die jeweiligen Vorschläge sollen durch die Verfasser im Hinblick auf finanzielle Auswirkungen mit entsprechenden konkreten Deckungsvorschlägen versehen werden.

Im Rahmen der Etatberatungen im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Heiligenhaus erfolgt dann durch die Kommunalpolitiker verbindlich eine abschließende Abstimmung über alle Vorschläge, die den vorgenannten Kriterien entsprechen.

(wol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Bis Mitte Januar Stellung zum Bürgerhaushalt nehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.