| 00.00 Uhr

Ratingen/Heiligenhaus
Blitzeinbruch im D 2-Park: Elektronik-Geräte gestohlen

Ratingen/Heiligenhaus. Spektakuläre Einbrüche meldet die Polizei vom Wochenende: Am frühen Montagmorgen drangen unbekannte Täter in die Büro- und Geschäftsräume einer Firma am D2-Park in Ratingen ein. Mit einem unbekannten Fahrzeug fuhren die Täter bis unmittelbar vor die Fensterfront der Firma. Dazu wurde ein Absperrpoller aus der Firmenzufahrt entfernt. Dann fuhr man mit so viel Wucht gegen die Fensterfront, dass eines der Fenster dem Druck nachgab und als Einstieg genutzt werden konnte.

Obwohl die Tat sofort einen Einbruchalarm auslöste und Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens schon wenige Minuten später am Tatort erschienen, konnten die Einbrecher den Blitzeinbruch nutzen, um das Gebäude zu betreten und daraus diverse Elektronikartikel in noch unbekanntem Gesamtwert zu entwenden. Sie verschwanden unerkannt.

In Heiligenhaus kam es in der werksfreien Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen zu einem Einbruch in eine Firma am Schopshofer Weg. Unbemerkt von Nachbarn oder anderen Zeugen drangen Täter in die Räume einer metallverarbeitenden Firma ein. Es verschwanden Werkzeuge, Maschinen sowie verschiedene Geräte für Mess- und Regeltechnik der Firma, aber auch persönliche Gegenstände der Mitarbeiter aus aufgebrochenen und durchsuchten Spinden, Schränken und Schubladen.

(RP/kle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen/Heiligenhaus: Blitzeinbruch im D 2-Park: Elektronik-Geräte gestohlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.