| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Blotschenball steigt im Isenbügeler Festzelt

Heiligenhaus. Das Blotschenball-Fest in Isenbügel wird am Freitag, 16., und Sonntag, 18. September, im Festzelt am Laupendahler Weg gefeiert.

Los geht es am Freitag ab 19 Uhr mit der Rocknacht. Zwei Bands sorgen für rockige Stimmung zum Auftakt des Zeltfestes. Beide Bands treten zum ersten Mal in Isenbügel auf. Die erste ist die bekannte Bryan Adams-Tribute-Band "Bryan 69", anschließend die Oberhausener Cover-Band "Mottek".

Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro im Laden Malkoc und im Friseurgeschäft Schnittpunkt, beide am Isenbügeler Platz. Ebenso gibt es Karten vorab im Kindergarten, Pestalozzistraße. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro. Für Studenten und Azubis (mit entsprechenden Ausweisen) ab 18 Jahren gibt es als Ermäßigung zwei Freigetränke. Jugendliche bis 18 Jahre zahlen fünf Euro Eintritt.

Am Sonntag steigt dann der Blotschen-Klassiker im und am Festzelt. Start ist um 10 Uhr mit einem ökumenischer Zeltgottesdienst. Ab 11 Uhr finden die Blotschentänze der Kindergarten- und Schulkinder im Festzelt statt. Der Eintritt ist für alle frei. Für die musikalische Stimmung sorgt "Das Duo" im Wechsel mit französischer Akkordeonmusik im und am Festzelt. Auch ein echter westfälischer Holzschuhmacher ist mit von der Partie.

Wie im Vorjahr sorgen Kirmes-Unterhaltung und Glückslotterie wieder den ganzen Tag über für das traditionelle Flair des Blotschenball-Sonntags in Isenbügel.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Blotschenball steigt im Isenbügeler Festzelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.