| 00.00 Uhr

Lintorf
Brandstifter zündeln am Schulzentrum

Lintorf. Das hätte auch anders ausgehen können: In der Nacht auf Samstag gegen 0.50 Uhr lief in der Feuerwehr-Leitstelle die Brandmeldeanlage des Schulzentrums an der Duisburger Straße auf. Sofort wurden von dort aus Kräfte der Berufsfeuerwehr und des Lintorfer Löschzugs alarmiert.

Während die noch auf der Anfahrt waren, meldeten sich Anwohner, die hellen Feuerschein an und im Gebäude gesehen hatten. "Daraufhin wurde noch auf der Anfahrt ein weiterer Löschzug aus Breitscheid alarmiert", so Feuerwehrsprecher Jan Neumann. Vor Ort stellte sich die Lage dann allerdings glücklicherweise etwas weniger dramatisch als angenommen dar.

Bisher unbekannte Täter hatten einen Papiercontainer unter ein Vordach der Schule geschoben und diesen angezündet. Durch geöffnete Fenster drang Rauch in die Schule ein und aktivierte die Brandmeldeanlage, das Feuer selbst hatte noch nicht auf das Gebäude übergegriffen. So musste lediglich ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt werden, um den Container zu löschen. Anschließend begingen die Einsatzkräfte das Gebäude zur Sicherheit noch einmal und kümmerten sich um die Entlüftung. Die Polizei fahndet nun nach den Brandstiftern.

(wol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lintorf: Brandstifter zündeln am Schulzentrum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.