| 00.00 Uhr

Breitscheid
Breitscheid: Stickstoff wird abgelassen

Breitscheid. In diesen Tagen wird es zu einer sogenannten "Abgasung" kommen. Darauf weist das Ordnungsamt der Stadt Ratingen hin. Aus zwei Stickstofflagerungstanks, die sich auf dem DRK-Betriebsgelände in Breitscheid befinden und die demontiert werden sollen, müssen die noch in den Tanks befindlichen Stickstoffreste als Gas abgelassen werden. Eine Entleerung der Tanks auf diese Weise ist erforderlich, um den Abbau der Tanks zu ermöglichen. Die Abgasung soll an einem Tag erfolgen, an dem die Witterungsverhältnisse ein möglichst schnelles Abziehen der entstehenden Wasserdampfwolke ermöglichen.

Dennoch kann es zu Nebelbildung kommen. Eine Gefahr für die Anwohner bestehe durch das Ablassen aber nicht. Die Feuerwehr wurde vorsorglich informiert. Stickstoff ist ein farbloses, geschmack- und geruchloses, nicht brennbares Gas. Die Atemluft besteht zu fast 80 Prozent daraus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Breitscheid: Breitscheid: Stickstoff wird abgelassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.