| 00.00 Uhr

Lintorf
Bremst Bauprojekt den Verkehr?

Lintorf: Bremst Bauprojekt den Verkehr?
Am Lintorfer Ortseingang entstehen sechs Einfamilienhäuser. FOTO: Achim Blazy
Lintorf. CDU sorgt sich um die Tiefenbroicher Straße, wenn "Am Weiher" gebaut wird.

Die CDU sorgt sich um um den Verkehr rund um die Baustelle Am Weiher. Wie berichtet, wird im Eingangsbereich von Lintorf ein Bauvorhaben gestemmt. Schon jetzt ist die Tiefenbroicher Straße ein nerviges Nadelöhr für Autofahrer. Der lange ersehnte Bypass entlang der Bahn zur geplanten Unterführung am Konrad-Adenauer-Platz lässt auf sich warten.

Welche Auswirkungen haben die Bautätigkeiten "Am Weiher" in Lintorf auf den Verkehr bzw. den Verkehrsfluss auf den umliegenden Straßen, insbesondere auf die Tiefenbroicher Straße? Zu welchen Zeiträumen ist gegebenenfalls mit Einschränkungen welcher Art und welchen Ausmaßen zu rechnen?

Diese Fragen möchte die CDU im Rahmen der Sitzung des Bezirksausschusses Lintorf/Breitscheid geklärt wissen und hat das Thema deshalb in einem Antrag an den Bürgermeister aufgegriffen. "Im Rahmen der vorletzten Sitzung des Bezirksausschusses wurde über das Bauvorhaben informiert. Neben Fragen zu der geplanten Bebauung selbst wurde auch die Frage nach der Durchführung der Bautätigkeiten und den damit verbundenen Auswirkungen auf den Verkehr entlang der umliegenden Straßen - insbesondere der Tiefenbroicher Straße - aufgeworfen und grob skizziert", erinnern sich der Lintorfer Ratsherr Oliver Thrun (CDU) und der Vorsitzende der CDU Lintorf/Breitscheid, Patrick Anders: "Für viele Mitbürger ist von Interesse, ob und in welchen Zeiträumen konkret mit Einschränkungen und sonstigen Auswirkungen auf den Verkehr entlang der umliegenden Straßen aus der Sicht der Verwaltung zu rechnen ist."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lintorf: Bremst Bauprojekt den Verkehr?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.