| 00.00 Uhr

Ratingen
Brügelmanns Kontor kennenlernen

Ratingen: Brügelmanns Kontor kennenlernen
So sah es um 1800 in einem Kontor aus. FOTO: museum cromford
Ratingen. Der Workshop im Museum Cromford richtet sich an Kinder bis zwölf Jahre.

Im LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford, Cromforder Allee 24, findet am Donnerstag, 30. Juli, von 10 bis 13 Uhr ein Workshop für Kinder zwischen neun und zwölf Jahren statt. Titel: "Bei Brügelmann im Kontor". Bei Fabrikbesitzer Johann Gottfried Brügelmann im Büro vor 200 Jahren gab es natürlich keinen Computer, kein Telefon und kein Handy. Stattdessen schrieben seine Gehilfen mit Feder und Tinte die Geschäftsbriefe für den Baumwollfabrikanten.

Nach einer Führung durch das Herrenhaus Cromford mit einer Besichtigung von Johann Gottfried Brügelmanns persönlichem Arbeitszimmer und seinem Büro geht es zur Maschinenbesichtigung in die Fabrik. Die Jungen und Mädchen erfahren, welche Maschinen dort stehen und wie mit ihnen Baumwolle versponnen wurde. Anschließend arbeiten sie für Brügelmann und schreiben mit Feder und Tinte in alter Schrift.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei Kulturinfo Rheinland unter der Telefonnummer 02234 9921555 erforderlich. Die Kosten für den Workshop betragen zehn Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.industriemuseum.lvr.de.

Die Textilfabrik Cromford gilt als einer der Geburtsorte der Industriellen Revolution. Dort wurden zum ersten Mal auf dem europäischen Kontinent Maschinen zur Produktion eingesetzt. Die Idee dazu hatte Johann Gottfried Brügelmann, der visionäre Kaufmann aus dem Wuppertal.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Brügelmanns Kontor kennenlernen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.