| 00.00 Uhr

Ratingen
Bürger Union setzt sich für Sportflächen in Süd ein

Ratingen. SÜD (kle) Hinter dem gemeinsamen Antrag von CDU und Bürger Union, auf dem Gelände an der Straße An der Lilie sowohl Bewegungsflächen also auch Wohnhäuser zu planen, haben sehr langwierige Verhandlungen und Beratungen gesteckt.

Dies betonte Angela Diehl, die erste stellvertretende Vorsitzende der BU, im Gespräch mit der RP. "Die Bürger Union war die treibende Kraft dafür, dass der Sport auf diesem Gelände den Stellenwert bekommt, den er braucht." So stehe es ja auch in den Empfehlungen des Sportentwicklungsplans (die RP berichtete).

Eine komplette Wohnbebauung habe die BU stets abgelehnt, die ausgearbeitete Lösung sei tragbar. Die SPD-Fraktion bezeichnete die CDU unterdessen als Umfaller, die sich nicht mehr - wie früher beschlossen - für bezahlbaren Wohnraum eingesetzt habe.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Bürger Union setzt sich für Sportflächen in Süd ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.