| 00.00 Uhr

Ratingen
Bürger-Union sorgt sich um Telefonleitungen an Schulen

Ratingen. In einem Antrag für den nächsten Schulausschuss will die Bürger-Union (BU) wissen, wie es um die telefonische Versorgung an Ratinger Schulen und deren Sporthallen steht. Angela Diehl, erste stellvertretende Fraktionsvorsitzende: "In den vergangenen Jahren wurden die Telefone an den Ratinger Schulen auf das so genannte ,Voice over IP-System' umgestellt." Die Fraktion der BU möchte wissen, ob bei der Umstellung, bei der eine besondere Verkabelung benötigt wird, auch die Turnhallen berücksichtigt wurden.

Am Lintorfer Schulzentrum sei kürzlich bei einer Begehung der Unfallversorgungskasse festgestellt worden, dass die vorgeschriebenen Telefonleitungen aus der Mehrzweckhalle nicht funktionieren bzw. die Sporthalle erst gar nicht berücksichtigt wurde, betonte Diehl.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Bürger-Union sorgt sich um Telefonleitungen an Schulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.