| 00.00 Uhr

Homberg
Bund fördert Homberger Orgel mit 68.000 Euro

Homberg. Die Homberger Christuskirche bekommt 68.000 Euro aus dem Orgelsanierungsprogramm des Bundes. Das teilten gestern die Bundestagsabgeordneten Kerstin Griese (SPD) und Peter Beyer (CDU) mit. Beide Politiker hatten sich für die Förderung eingesetzt. Beyer sprach von "toller Nachricht".

Ein rühriger Förderverein hat mehrere Jahrzehnte lang mit unzähligen Benefizkonzerten und weiteren einfallsreichen Aktionen einen stattlichen Anteil der zur Restaurierung des aus dem Jahr 1912 stammenden historischen Instruments benötigten 200.000 Euro zusammengetragen. Unterstützung kam auch von den umliegenden katholischen Gemeinden. Genau 68.000 Euro hatten zuletzt noch gefehlt.

(JoPr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Homberg: Bund fördert Homberger Orgel mit 68.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.