| 00.00 Uhr

Ratingen
"Burnout vermeiden" - Vortrag von Johannes Schulte

Ratingen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zur Sache" lädt das Medienzentrum, Peter-Brüning-Platz 3 in Ratingen, für Donnerstag, 18. Februar, um 19 Uhr zum Vortrag "Burnout vermeiden und sich stark coachen" mit Johannes Schulte ein.

In dem kurzweiligen Vortrag skizziert Johannes Schulte seine eigene Geschichte, wie er 2006 einen starken Burnout erlitt und mit vielen Krankheiten kämpfte. Die Geschichte bleibt hier jedoch nicht stehen. Er ist wichtige Schritte gegangen, hat - nicht nur in der Ausbildung zum Coach - viel dazu gelernt und hilft heute anderen Menschen, ebenfalls stärker und entspannter zu leben. Einige dieser Tipps gibt er in diesem Vortrag weiter. Johannes Schulte ist Personalentwickler, Storycoach und Redner.

Über sich selbst sagt er: "Ich habe gebrannt für eine gute Sache. Und war schließlich ausgebrannt. Ein sechsmonatiger Burnout hat mein Leben komplett auf den Kopf gestellt. Heute kann ich sagen: 'Mein Burnout hat mich reich gemacht.' Seitdem habe ich Vieles gelernt, Neues erlebt und lebe heute anders als vor dem Burnout."

Mit der Vortragsreihe "Zur Sache" stellt das Medienzentrum gefragte Sachthemen in den Mittelpunkt. In Lesungen und Vorträgen präsentieren ausgewählte Experten ihr Thema und kommen mit dem Publikum ins Gespräch.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Sie wird vom Freundeskreis der Stadtbibliothek unterstützt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: "Burnout vermeiden" - Vortrag von Johannes Schulte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.