| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
CDU-Stadtverband wählt Frank Jakobs zum neuen Chef

Heiligenhaus. Jürgen Rolf Braun hat aus beruflichen Gründen auf eine erneute Kandidatur als Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes verzichtet. Zu seinem Nachfolger wählten rund 50 wahlberechtigte Mitglieder den 39-jährigen Frank Jakobs. Beruflich arbeitet er im Kundenmanagement der DAK. "Ich bin seit August 2015 Mitglied der CDU, arbeite seit Anfang 2016 als kooptiertes Mitglied im Stadtverbandsvorstand mit", sagte er in seiner Vorstellungsrede. Seit April dieses Jahres ist er außerdem als sachkundiger Bürger auch Teil der Fraktion.

"Ein Interesse an politischer Arbeit war immer schon vorhanden. Allerdings fehlte mir zuvor die Zeit, mich ernsthaft damit zu beschäftigen. Dazu kamen zahlreiche berufliche Veränderungen und einige Umzüge." Inzwischen wohnt er mit Ehefrau und vierjährigem Sohn am Beeker Busch. Sich und das gesamte Vorstandsteam versteht Jakobs als "Dienstleister für die Mitglieder". Ihm zur Seite stehen dabei seine Stellvertreter Melitta Cousin-Bronowski und Heinz Peter Schreven.

(köh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: CDU-Stadtverband wählt Frank Jakobs zum neuen Chef


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.