| 00.00 Uhr

Ratingen
CDU will Platz nach Kohl benennen

Ratingen. Die Christdemokraten sehen den Rathaus-Vorplatz als geeigneten Standort.

Die CDU-Fraktion möchte den Rathausvorplatz nach Dr. Helmut Kohl benennen. Dr. Helmut Kohl war der "Kanzler der Deutschen Einheit", der sich als überzeugter Europäer immer für ein freiheitliches und friedfertiges Europa eingesetzt habe, so die Christdemokraten in einer aktuellen Stellungnahme.

Deshalb beantragt die CDU-Fraktion nun, den künftigen Rathausvorplatz nach dem ehemaligen Bundeskanzler zu benennen. "Dr. Helmut Kohl gilt parteiübergreifend als einer der Staatsmänner, die auch nach ihrer Lebenszeit Deutschland, Europa und die Welt prägen", so begründet Ewald Vielhaus, CDU-Fraktionsvorsitzender, den entsprechenden Antrag, der gemeinsam mit Patrick Anders, dem CDU-Stadtverbandsvorsitzenden, gestellt wird. Die Reaktionen auf den Tod von Kohl würden den hohen Stellenwert des verstorbenen Politikers unterstreichen.

"Deshalb halten wir es für richtig, seiner Person ein ehrendes Andenken an zentraler Stelle unserer Stadt zu gewähren", betonten Ewald Vielhaus und Patrick Anders abschließend.

Andere Parteien in Ratingen haben noch keinen Vorschlag diesbezüglich gemacht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: CDU will Platz nach Kohl benennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.