| 00.00 Uhr

Ratingen
Christen pilgern von der Stadtkirche bis Wittlaer

Ratingen. "Wasser - Leben - Danken": Das ist das Thema des Pilgertages, der am Dienstag, 9. August, um 10.15 Uhr startet. Treffpunkt ist die Evangelische Stadtkirche in Ratingen, Lintorfer Straße 16. Der etwa 15 Kilometer lange Pilgerweg führt nach Wittlaer. Unterwegs wird gesungen, gebetet und geschwiegen. Nach einem Vortrag in der Graf-Recke-Stiftung in Wittlaer und einer Abschlussandacht endet der Pilgertag gegen 15 Uhr mit einem Kaffeetrinken. Geleitet wird die Wanderung von Hannelore Sobek, Synodalbeauftragte Frauenarbeit, und Pfarrer Frank Schulte.

"Viele Menschen nehmen am Pilgern teil, weil sie hier die innere Ruhe finden und es als eine gute Möglichkeit sehen, ihren Glauben zu leben", so Pfarrer Frank Schulte.

Gutes Schuhwerk und ausreichende Kondition werden vorausgesetzt. Getränke und Proviant müssen die Pilger selber mitbringen. Anmeldung bis zum 2. August unter Telefon 02104 970110.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Christen pilgern von der Stadtkirche bis Wittlaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.