| 00.00 Uhr

Niederberg
Demo gegen Klinik-Privatisierung

Niederberg. Gestern trafen sich Mitarbeiter des Klinikum Niederberg vor dem Haupteingang. Damit wollten sie ihre Aufforderung an die verantwortlichen Politiker, das Klinikum in öffentlicher Hand zu halten, bekräftigen.

"Denn allen Mitarbeitern ist klar, dass sie nur gemeinsam das Klinikum als erfolgreiches öffentliches Krankenhaus zur Versorgung der Bürgerinnen und Bürger im Niederbergischen Raum erhalten können", so André Volmer, Betriebsratsvorsitzender am Klinikum Niederberg. Wie berichtet, gibt es Überlegungen zur Privatisierung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederberg: Demo gegen Klinik-Privatisierung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.