| 00.00 Uhr

Ratingen
"Der Black" singt zum Advent vom "Kerzilein"

Ratingen. "Der Black singt", so lautet der Titel seiner neuen Solo CD. Das ist so schlicht in der Formulierung wie zutreffend in der Aussage. Denn das tut Der Black gern, das tut er phantastisch und das schon seit Jahrzehnten. In den 1970er und 1980er Jahren bildete er die eine Hälfte des legendären Gesangs-Duos Schobert & Black, das eine Blödelwelle der Begeisterung auslöste. Zu hören ist er am heutigen Donnerstag, 17. November, 20 Uhr, im Buch-Café Peter & Paula, Grütstraße 3-7.

Die beiden Barden magnetisierten Hunderttausende von Konzertbesuchern und gehörten zu den wenigen Acts der damaligen Liedermacherszene, deren Songs sogar den Sprung in die Hitparaden schafften. Hits wie "Die Reifeprüfung", "Das Holzwollschnitzelwerk" und der "Greisinnenmörder vom Teufelsmoor" machten sie in Deutschland weltberühmt. Ende der 80er zog sich Der Black aus dem Showgeschäft zurück, um unter dem Künstlernamen Lothar Lechleiter eine Verlagskarriere zu starten als mobiler Provider faltbarer Straßenpläne (eine Art Navi-System, allerdings nur in 2-D, aber dafür ohne die nervige Plapperstimme). Im Jahr 2008 erlitt er einen Anfall akuter Carpendalelitis und feierte sein Comeback. Er tauschte Faltpläne gegen Gitarre und ging dahin zurück, wo er hingehörte: auf die Bühne und seitdem auch ins Ratinger Tragödchen. Hier stellte er auch schon seine beiden ersten Solo-CD´s "Meschugge" und "Weitersagen" vor. Sicherlich bringt er in der schönen Voradventszeit auch seine Weihnachts-CD "Kerzilein" mit, die er 2012 zusammen mit Jürgen von der Lippe aufgenommen hat. Begleiten wird ihn an diesem Abend der Gitarrist Matthias Bardong.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: "Der Black" singt zum Advent vom "Kerzilein"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.