| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Der neue Kulturkalender ist da

Heiligenhaus: Der neue Kulturkalender ist da
Stephan Nau und Veronika Kautz haben das Programm zusammengestellt. Plakate und Flyer sind fertig. FOTO: Achim Blazy
Heiligenhaus. 15 Termine stehen für die zweite Jahreshälfte drin - unter anderem ein Stradivari-Konzert in Isenbügel. Von Karl Ritter

Ein Lachen kann sich Stephan Nau, Leiter des städtischen Kulturbüros, nicht verkneifen: "Grün ist die Farbe der Hoffnung", sagt er mit Blick auf die Farbe des Kulturkalenders für das zweite Halbjahr - in dem Fall die Hoffnung, trotz der von der Politik vorgegebenen Einsparungen ein gutes Kulturprogramm anzubieten: "Wir mussten deshalb unser Angebot leider verringern", so Nau. 15 Termine stehen auf der Liste, dabei ein ganz besonderer Höhepunkt in der Dorfkirche Isenbügel am Wochenende, 26. und 27. September: die große Stradivari-Gala. "Das wird ein außergewöhnliches Erlebnis, für das wir schon jetzt sehr viele Kartenanfragen haben", erzählt Veronika Kautz vom Kulturbüro. Sie freut sich wie Stephan Nau aber auch auf kubanische Klänge im Herbst mit "Pasión De Buena Vista" am Mittwoch, 4. November, 20 Uhr, in der IKG-Aula.

Überhaupt ist das Programm sehr musiklastig. Zum Lachen gibt es am Mittwoch, 9. September, um 20 Uhr, einen Auftritt von Kabarett-Newcomer Malte Pieper, der mit seinem Programm "Geboren um zu reden" im Club gastiert. Dort darf zum Jahresabschluss natürlich auch Albie Donnelly mit seinem Konzert zwischen den Jahren am Sonntag, 27. Dezember, um 19 Uhr nicht fehlen.

Stephan Nau und Veronika Kautz haben das Programm zusammengestellt. Plakate und Flyer sind fertig. FOTO: Achim Blazy

Am letzten November-Wochenende, 28. und 29. November, ist die die Starlight Musical Academy in der IKG-Aula zu sehen. Zum sechsten Mal in Folge wird Maria Jane Hyde wieder eine Musicalgala der Extraklasse präsentieren, da ist sich Stephan Nau sicher: "Wir hatten bei den vorherigen Veranstaltungen mehr als 7000 Zuschauer in all den Jahren. Das spricht für sich."

Den Auftakt in die neue Saison machen am Mittwoch, 2. September, 20 Uhr, "The Wishing Well", die im Club Folk-Rock aus Australien präsentieren. Ebenfalls im Club holen "An Erminig" ihr ausgefallenes Konzert "Jakez - Lieder zum Jakobsweg" am Samstag, 19. September, um 20 Uhr nach.

Für Samstag, 4. Oktober, 20 Uhr, lädt Roland Nikoleit, Sänger und Musikschuldozent, zur großen Big Band-Gala in die IKG-Aula ein. Stargast wird die Jazz-Posaunenlegende Bill Watrous sein, der einer großen Geburtstagsparty zu Frank Sinatras 65. Geburtstag den musikalischen Rahmen gab. Um die Faszination des Tangos wird es am Freitag, 9. Oktober, ab 20 Uhr, im Museum Abtsküche gehen.

Die "Zed Mitchel Band" präsentiert am Mittwoch, 28. Oktober, um 20 Uhr im Club Rock und Blues. Etwas leiser wird es an gleicher Stelle am Mittwoch, 18. November, wenn um 20 Uhr Lydie Auvray, die "Grande Dame des Akkordeons", auftritt. Am Samstag, 5. Dezember, 20 Uhr, findet in der IKG-Aula ein Bluegrass-Festival statt, das die Besucher mit in die US-Südstaaten nimmt. "Da bin ich sehr gespannt drauf", sagt Stephan Nau.

Im großen Sitzungssaal des Rathauses präsentiert das Duo San Guitar am Sonntag, 20. Dezember, ab 20 Uhr ein weihnachtliches Konzert mit Lesung.

Der Kartenvorverkauf im Kulturbüro beginnt für alle Veranstaltungen am kommenden Montag, 6. Juli.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Der neue Kulturkalender ist da


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.