| 00.00 Uhr

Ratingen
Der Silbersee in West soll Naturschutzgebiet werden

Ratingen. Kreis legt den Änderungsentwurf zum Landschaftsplan im September aus. In dieser Zeit können Anregungen oder Bedenken geäußert werden.

Bereits seit 1984 verfügt der Kreis Mettmann über einen flächendeckenden Landschaftsplan. Durch die Ausweisung von Natur- und Landschaftsschutzgebieten, Naturdenkmälern, geschützten Landschaftsbestandteilen und Brachen in der freien Landschaft sorgt er für einen grundlegenden Schutz von Natur und Landschaft. Gleichzeitig sichert er die Erholungsgebiete der Bevölkerung. Rechtliche und formale Anpassungen wurden zuletzt im September 2012 für das gesamte Kreisgebiet durchgeführt.

In Ratingen soll der derzeit unter Landschaftsschutz stehende Silbersee wegen der hier vorkommenden seltenen Tier- und Pflanzenarten als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden. Der Silbersee ist nach Angaben der Stadt Ratingen 27 Hektar groß und dient der ruhigen Erholung und Naturbeobachtung. Auf dem See befindet sich eine etwa ein Hektar große Kies- und Schilfinsel. Die südlichen Uferabschnitte wurden als vegetationsarme Fläche mit kleineren Tümpeln, Stauden und Röhrichtbereichen ausgestattet. Auf diese Weise besteht ein vielfältiger Lebensraum für verschiedene Wasservogelarten. Der Zugang zum Silbersee ist nicht gestattet.

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung liegen die Karten und textlichen Erläuterungen zum Änderungsentwurf zusammen mit dem Entwurf des Umweltberichts vom 1. bis 30. September im Planungsamt des Kreises Mettmann, Verwaltungsgebäude 3, Am Kolben 1 in Mettmann, Zimmer 3.322 (3. Etage), öffentlich aus. Unter Telefon 02104/99-2811 kann auch ein individueller Termin für die Einsichtnahme vereinbart werden.

Die Änderungsunterlagen können während des Offenlagezeitraums auch auf der Internetseite des Kreises Mettmann unter www.kreis-mettmann.de eingesehen werden. Ein Link auf der Startseite unter "Top-Themen und Dienstleistungen" leitet auf die entsprechende Seite. Anregungen oder Bedenken können schriftlich oder zur Niederschrift vorgetragen werden als auch bis zum 30. September schriftlich an den Landrat, Planungsamt, Untere Landschaftsbehörde, Postfach, 40806 Mettmann, E-Mail LP-Aenderung-2016@kreis-mettmann.de gesendet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Der Silbersee in West soll Naturschutzgebiet werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.