| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Dorfkirche Isenbügel bereit für WM

Heiligenhaus. Positive Bilanz als "Fußballarena" während der EM.

Nach den guten Erfahrungen während der WM 2014 wurde auch zur EM 2016 in Frankreich die Dorfkirche Isenbügel erneut zur dekorierten Fußball-EM-Arena.

Das Team zog jetzt Bilanz und freut sich auf die nächste WM.

In der Dorfkirche Isenbügel lief das Helferteam der Kirchengemeinde und des Förderkreises der Dorfkirche zur bewährten Form auf und überzeugte mit taktischen und spielerisch starken Leistungen: die Doppel-Sechs an der Getränkeausgabe, zeitweise eine Mischung aus erfahrenen Haudegen und jungen dynamischen Nachwuchskräften, die Doppel-Spitzen am Grill mit Pastorin Kirsten Düsterhöft als Spielmacher hinter diesen Spitzen, die vielen Aufräumer und Abräumer im defensiven Mittelfeld und einfach alle, die mit Büfett-Spenden, Dekorationen oder durch Mithelfen zum Einsatz kamen.

"Besonders die familienfreundlichen Samstagspiele waren sehr gut besucht, auch wenn das Stadion Dorfkirche noch nicht ganz ausverkauft war. Aber es wurde zeitweise schon eng", so Ellen Fromm, Schriftführerin Förderkreis Dorfkirche Isenbügel. Die Stimmung an allen Spieltagen war ebenfalls super - Die Torhymnen hätten alle Fans jedoch gerne noch häufiger gehört.

Beides sollten Ziele für die kommende WM 2018 sein, die als Übertragungen für Rudelgucken in der Dorfkirche Isenbügel jetzt schon fest einplant sind.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Dorfkirche Isenbügel bereit für WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.