| 00.00 Uhr

Lintorf
Einbrecher haben Lintorfer Ziele im Visier

Lintorf. In der Nacht zu gestern gelangten Einbrecher durch ein gewaltsam geöffnetes Kellerfenster in die Räume eines Einfamilienhauses an der Blücherstraße. Während die Hausbewohner schliefen, wurden diverse elektronische Geräte sowie Bargeld gestohlen.

Gestern Morgen, gegen 1.20 Uhr, kam es zu einem Einbruchversuch in eine Gaststätte an der Straße Am Löken. Aufmerksame Zeugen bemerkten zwei Verdächtige, die sich an den geschlossenen Rollläden der Gastronomie zu schaffen machten. Die Polizei stieß auf zwei Männer. Als die Einbrecher die Polizei bemerkten, flüchteten sie sofort zu Fuß in verschiedene Richtungen. Ein Täter konnte nach nur kurzer Verfolgung von der Polizei festgenommen werden. Sein Komplize entkam in Richtung Bleibergweg. Der festgenommene, schon einschlägig und als Betäubungsmittelkonsument bekannte 19-jährige Ratinger wurde der Kripo übergeben.

Der flüchtige Komplize wird wie folgt beschrieben: etwa. 165 bis 170 cm groß, normale Statur, bekleidet mit grauem Kapuzenpullover.

Hinweise erbittet die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210.

(JoPr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lintorf: Einbrecher haben Lintorfer Ziele im Visier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.