| 00.00 Uhr

Ratingen
Einbrecher unterwegs in Ratingen

Ratingen. An Heiligabend, zwischen 17.30 und 23.15 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Reihenhaus an der Straße Langenbroich in Hösel ein. Angaben zum Diebesgut liegen der Polizei nach eigener Mitteilung noch nicht vor.

Bereits am Freitag, 22. Dezember, gegen 17.20 Uhr, hörte ein Bewohner eines Einfamilienhauses verdächtige Geräusche, vermutete einen Einbruch und schaute aus dem Fenster. Dabei überraschte er zwei dunkel gekleidete Männer, die gerade versuchten, sein Schlafzimmerfenster aufzuhebeln. Als sich der Bewohner lautstark bemerkbar machte, flüchteten die Täter durch den angrenzenden Garten in unbekannte Richtung.

Von mehreren weiteren Einbrüchen berichtete die Polizei gestern: Zwischen Mittwoch und Samstag kam es zum Einbruch in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Lochnerstraße. Am 23. Dezember hatten es Unbekannte auf ein Haus am Rodenbusch abgesehen. Am 25. Dezember schlugen Einbrecher die Scheibe eines Geschäftes ein. Weiteres Ziel war ein Haus am Brügelmannweg an Heiligabend. Hinweise an 02102 9981-6210.

(köh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Einbrecher unterwegs in Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.