| 00.00 Uhr

Ratingen
Einen Tag lang spielen im Haus am Turm

Ratingen. Jährlich widmet sich das Projekt "Stadt-Land-Spielt!" ein ganzes Wochenende in rund 100 deutschen und österreichischen Städten dem Gesellschaftsspiel. Das Projekt findet am 10. und 11. September bereits zum vierten Mal statt und verbindet erneut Menschen über Generationen, Herkunft und soziale Grenzen hinweg.

Ratingen beteiligt sich inzwischen zum zweiten Mal an der Veranstaltung: Am Sonntag, 11. September, findet von 10 bis 18 Uhr das große Spieltreffen im Gemeindesaal Haus am Turm, Turmstraße 9/Angerstraße 11, statt. Ausrichter sind der VHS-Spieletreff, die Evangelische Kirche Ratingen sowie ein Teil des Organisationsteams der "Ratinger Spieletage".

Bei dem Event können Besucher aller Altersklassen Brett-, Karten- und Würfelspiele ausprobieren und gemeinsam das Spielen genießen. Der Eintritt ist am gesamten Tag kostenfrei. Weitere Informationen unter www.ratinger-spieletage.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Einen Tag lang spielen im Haus am Turm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.