| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Eiszeitliches Wildgehege hautnah erleben

Kreis Mettmann. Darauf kann man sich freuen: Am Samstag, 28. April, gibt es im Neanderthal Museum in Mettmann einen ganz besonderen Rundgang. Von 11 bis 14 Uhr geht es zunächst mit den Wildhüterinnen Hanna Walter und Sara Kajak durch die Ausstellung "Löwe, Mammut und Co".

Anschließend gibt es für die Teilnehmer während einer exklusiven Wanderung durch das eiszeitliche Wildgehege die Gelegenheit, den Tieren und dem Neandertal aus einer ganz neuen Perspektive zu begegnen. Das wird sicherlich sehr spannend.

Die Teilnahme kostet vier Euro zzgl. Museumseintritt. Karten gibt es im Vorverkauf an der Museumskasse oder unter "http://www.westticket.de" (zzgl. VVK-Gebühren). Hinweis: Der Rundgang ist nicht barrierefrei. Informationen zu den Veranstaltungen gibt es unter www.neanderthal.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Eiszeitliches Wildgehege hautnah erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.