| 00.00 Uhr

Ratingen
Elternratgeber informiert zu Fragen der Berufswahl

Ratingen. Gut vorbereitet auf die Zeit nach der Schule.

Der Übergang von der Schule ins Studien- und Berufsleben ist eine von Unsicherheiten geprägte Phase. Das gilt in erster Linie für die Jugendlichen. Sie müssen eine wegweisende Entscheidung für ihr weiteres Leben fällen. Doch auch die Eltern plagen in dieser Zeit Sorgen und Nöte. Zwar hat ihr Kind das Abi bald in der Tasche, doch die Berufswahl steht noch nicht fest. Soll es lieber eine Ausbildung starten oder mit einem Studium beginnen?

"Mit dem kostenlosen Ratgeber zeigen unsere Pädagogen, wie Eltern ihre Kinder bei der beruflichen Entscheidung unterstützen und sinnvoll begleiten können", sagt Andrea Heiliger, Sprecherin der Einstieg GmbH. "Schließlich sind sie die wichtigsten und einflussreichsten Ansprechpartner bei der Berufswahl." Wie Eltern sich einbringen können, dazu geben die Pädagogen von Einstieg sieben Tipps im kostenlosen Elternratgeber "aus Kindern werden Leute".

Die ersten beiden einer ganzen Reihe von Tipps: 1. Schaffen Sie ein positives Klima. Sparen Sie sich lieber den Hinweis darauf, welch bedeutsamer und wegweisender Schritt die Entscheidung für eine Ausbildung oder ein Studium ist. Machen Sie lieber deutlich, dass es spannend ist, die eigene Zukunft zu gestalten. 2. Zeigen Sie Interesse. Interessieren Sie sich wirklich und fragen Sie, ob es Neuigkeiten gibt."

Den Ratgeber finden Eltern unter www.einstieg.com/elternratgeber

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Elternratgeber informiert zu Fragen der Berufswahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.