| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Erster regionaler Kirchentag für Frauen in Krefeld

Kreis Mettmann. Am Samstag, 8. Oktober, wird der erste regionale Frauenkirchentag in der Friedenskirche, Luisenplatz 1, in Krefeld stattfinden. Er beginnt um 9.30 Uhr und endet gegen 17 Uhr.

Die Frauen aus Kleve, Moers, Essen, Oberhausen, Neuss, Duisburg, Viersen, Mülheim, Düsseldorf und anderen Gemeinden der nördlichen Kirchenkreise im Rheinland erwartet ein vielfältiges Programm. Nach einer Auftaktveranstaltung mit der Sängerin und Musikerin Bea Nyga gibt es ein großes Angebot unterschiedlicher Workshops wie zum Beispiel: Bibelgespräch, Vorträge, Körperübungen, Trommeln, Singen, Malen, Meditation, Stadtrundgang. Die Anmeldung kann per Mail ("Frauenkirchentag-Nord@frauenhilfe-rheinland.de") oder per Telefon über das Büro des Frauenreferats Krefeld/Viersen, 02151-9340971, erfolgen. "Wir freuen uns auf die Begegnung mit vielen Frauen der Region, junge und alte, kirchennahe und kirchenferne, um miteinander einen lebendigen interessanten Tag zu erleben und uns über Glaubens- und Alltagsthemen auszutauschen", erklärt Sabine Richarz, Regionalreferentin der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Darin enthalten sind die Kosten der Workshops, das Mittagessen und Getränke.

Ansprechpartnerin ist Sabine Richarz ("Frauenkirchtag-Nord@frauenhilfe-rheinland.de"), Tel. 0228/ 9541122.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Erster regionaler Kirchentag für Frauen in Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.