| 00.00 Uhr

Ratingen
Europa-Preise für Flüchtlingsarbeit

Ratingen. Schüler des Adam-Josef-Cüppers-Kollegs freuen sich über Wettbewerbserfolg.

Bundesweit nahmen am 64. Europäischen Wettbewerb 85.229 Schüler aller Altersgruppen und Schulformen teil. Zehn Schüler des Adam-Josef-Cüppers-Berufskollegs arbeiteten seit über einem Jahr gemeinsam in einem Flüchtlingsprojekt, für das sie nun auf Landes- und Bundesebene mehrere Preise erzielten.

Das Ziel des Projekts ist und war es, dass geflüchtete und hier aufgewachsene Jugendliche miteinander ins Gespräch kommen, sich besser kennenlernen und gemeinsam besser leben und lernen können. Drei Gruppen produzierten einen Film und nahmen damit an der Wettbewerbsaufgabe "In Europa angekommen und dann?" teil. Sie errangen auf Landesebene zwei dritte und einen zweiten Platz in den jeweiligen Kategorien. Zwei Gruppen qualifizierten sich sogar erfolgreich für die Bundesebene und wurden nochmals ausgezeichnet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Europa-Preise für Flüchtlingsarbeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.