| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Experten geben Tipps für einen gesunden Rücken

Kreis Mettmann. 75 Prozent der Arbeitnehmer haben Rückenschmerzen. Jeder Siebte leidet sogar chronisch. Und immer mehr Menschen gehen deshalb ins Krankenhaus. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsreport "Rätsel Rücken". Grund genug für die DAK-Gesundheit in Düsseldorf, eine spezielle Telefon-Hotline anzubieten. Was hilft effektiv gegen Rückenschmerzen? Was kann man bei akuten Schmerzen tun? Und welche Rolle spielt Stress bei Rückenleiden? Am Donnerstag, 12. April, geben DAK-Ärzte individuelle Hinweise und Tipps. Das Serviceangebot ist von 8 bis 20 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1111 841 erreichbar. Kunden aller Krankenkassen können sich beraten lassen.

Laut aktuellem DAK-Gesundheitsreport sind Rückenschmerzen die zweithäufigste Einzeldiagnose für Krankschreibungen. Hochgerechnet auf die erwerbstätige Bevölkerung gab es dadurch rund 35 Millionen Ausfalltage im Job. "Auch in unserer Region sind viele Menschen betroffen. Unsere Telefon-Hotline hilft schnell und unkompliziert. Auch Fragen rund um das wichtige Thema Stress und Rückenleiden beantworten die Ärzte", erklärt Christian Lipinski von der DAK-Gesundheit in Düsseldorf. "Leistungsdruck im Job und eine schlechte Work-Life-Balance sind nachweislich Risikofaktoren, die zu Rückenschmerzen führen können."

Welche Strategien gibt es gegen den Stress? Sind Hausmittel wie beispielsweise Wärmekissen sinnvoll bei akuten Schmerzen? Diese und andere Fragen beantworten die Experten der DAK-Gesundheit.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Experten geben Tipps für einen gesunden Rücken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.