| 00.00 Uhr

Ratingen
Fachklinik informiert zum Thema Arthrose

Ratingen. Einen Patienten-Informationsabend zum Thema Arthrose an der Hand gibt es am Mittwoch, 19. Juli, 17 Uhr, in der Fachklinik 360 Grad an der Rosenstraße 2. "Arthrose an der Hand muss kein Schicksal sein, Schmerzen können effektiv bekämpft werden. Es gibt viele Möglichkeiten, sich therapeutisch-ganzheitlich helfen zu lassen. Wirkungsvolle Ansätze werden multiperspektivisch vorgestellt", heißt es in der Einladung.

Der Begriff "Arthrose" hat seinen Namen nicht zufällig. Er stammt aus dem Griechischen und steht für "deformiertes oder verstümmeltes Gelenk". Die Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung, der Volksmund spricht von übermäßigem "Gelenkverschleiß". Gründe für Arthrose gibt es viele: hohe Belastung der Gelenke, etwa durch Übergewicht, angeborene oder traumatisch bedingte Ursachen wie Fehlstellungen der Gelenke oder knöcherne Deformationen durch Osteoporose. Arthrose kann die Folge anderer Erkrankungen sein, beispielsweise einer Gelenkentzündung (Arthritis). Sie kann auch mit überlastungsbedingter Ergussbildung einhergehen.

Fraglos gehört die Arthrose zu den Geißeln unserer Zeit. So wird geschätzt, dass allein in Deutschland rund fünf Millionen Menschen an Arthrose leiden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Fachklinik informiert zum Thema Arthrose


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.