| 00.00 Uhr

Ratingen
Fahrgast-Infos werden erst "mittelfristig" ersetzt

Ratingen. Stadt demontierte die defekten Count-Down-Anzeigen am Bahnhof Ost. Es gab keine Ersatzteile mehr. Von Joachim Preuss

Ost Jetzt sind sie weg, die defekten Bahn-Anzeigen am Bahnhof Ost. Das Tiefbauamt hat sie am Donnerstag abgenommen. Bereits seit längerer Zeit waren sowohl die Uhren als auch die sogenannten Count-Down-Anzeigen, die jeweils in Minuten die Abfahrten der Züge in Richtung Essen und Düsseldorf anzeigen sollten, defekt. Immer wieder gab es in den vergangenen Jahren Reparaturversuche. Zuletzt bewegten sich die altertümlichen mechanischen Klappanzeigen gar nicht mehr. Auch die Uhren rührten sich nicht. Es gibt mittlerweile im direkten Bahnhofsumfeld keine einzige funktionierende Uhr mehr. Nur auf dem Bahnsteig selbst dreht sich noch ein Zeiger-Chronometer. Außerdem gibt es eine elektronische Anzeige, die erstaunlich wenig anfällig gegen Störungen ist.

Dirk Winkelmann vom Tiefbauamt sagte, dass keine Ersatzteile mehr zu bekommen seien. Man habe sich daher entschlossen, die Tafeln zu demontieren. Neben der Technik selbst sei auch die Messmethode völlig veraltet: Es gab Kontaktpunkte an den Gleisen. Heute würden solche Daten über modernere Wege übertragen - so wie für die Dynamischen Fahrgastanzeigen (Dyfa), die man zum Beispiel aus Düsseldorf kenne.

"Mittelfristig", so Winkelmann, sollen solche Dyfas die abmontierten Tafeln am Bahnhof Ost ersetzen. Ganz sicher werde es in diesem Jahr aber noch keinen Ersatz geben: Beim Tiefbauamt hätten derzeit andere Projekte Priorität. Dazu komme, dass man für die Erneuerung Fördergelder beantragen werde, das dauere etwa ein Jahr.

Solche Fahrgastanzeigen würden auch auf dem Düsseldorfer Platz im Rahmen des jetzt anstehenden kompletten Umbaus installiert. Auch für den Bahnhof Hösel, der im Zuge der Modernisierungsoffensive (MOF 2) saniert werden soll, habe man ebenfalls solche Dyfas vorgeschlagen. Im Förderantrag stünden diese Dyfas drin.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Fahrgast-Infos werden erst "mittelfristig" ersetzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.