| 00.00 Uhr

Ratingen
Falsche Mitarbeiter der Stadtwerke täuschen Seniorin

Ratingen. Im Kreis Mettmann sind wieder falsche Wasserwerker unterwegs. Im aktuellen Fall waren es Männer, die sich den Zutritt zu den Wohnräumen einer 90-jährigen Seniorin in Ratingen verschafften und Schmuck und Bargeld entwendeten. Zwei Männer hatten in Arbeitskleidung geklingelt und gaben vor, Mitarbeiter der Stadtwerke zu sein. Die beiden Unbekannten erklärten der Rentnerin, dass es einen Rohrbruch an der Straße gegeben habe und sie nun die Leitungen im Haus überprüfen müssten. Während einer der Männer vermeintlich vor der Tür wartete, ließ die 90-Jährige den zweiten Unbekannten in ihre Wohnung. Ein fataler Fehler.
(kle)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Falsche Mitarbeiter der Stadtwerke täuschen Seniorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.