| 00.00 Uhr

Ratingen
FDP: Ratingen braucht Chef für Digitalisierung

Ratingen. Die FDP-Fraktion hält mit Blick auf einen neuen Dezernenten ihren Kurs: In Form einer Initiative, die Ratingen nach vorne bringen soll, hatten sich die Liberalen für einen zusätzlichen Dezernenten im Bereich Digitalisierung ausgesprochen.

Hinsichtlich der nun von der CDU vorgeschlagenen neuen Dezernenten-Stelle ist für die FDP-Fraktionsvorsitzende Hannelore Hanning daher die Ausrichtung wichtig: "Eine neue Dezernenten-Stelle begrüßen wir, aber nur, wenn damit das wichtige Themenfeld der Digitalisierung verbunden wird." Eine reine Personalaufstockung ohne Vision sei zu wenig.

Die Fraktion der Bürger Union (BU) beantragte unterdessen für externe Beratungsleistungen, zur Organisationsuntersuchung, zur Erstellung eines IT-Konzeptes sowie zur Umsetzung von ersten Maßnahmen ein Budget von 500 000 Euro.

(RP/kle)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: FDP: Ratingen braucht Chef für Digitalisierung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.