| 00.00 Uhr

Ratingen
FDP sucht bessere Lösung fürs Sozialticket

Ratingen. Das Sozialticket werde nicht abgeschafft, so die Ratinger FDP-Vorsitzende Tina Pannes. Das für Empfänger von sozialen Leistungen ermäßigte Ticket werde von der Landesregierung nun zunächst verlängert, vor allem aber solle eine "bessere Lösung" erarbeitet werden: "Dass das Sozialticket nun zunächst weiterfinanziert wird, ist richtig. Wir müssen Mobilität gerade auch für Menschen im Transferbezug oder mit niedrigem Einkommen ermöglichen. Richtig ist aber auch der Weg, eine bessere Lösung zu erarbeiten, die die Schwächen des Sozialtickets behebt und landesweit ein einfaches und sozial ausgewogenes Ticketsystem etabliert.

Dazu gehört ausdrücklich auch ein Angebot für Auszubildende, das die NRW-Koalition einführen wird." Pannes kritisierte die Wortwahl der SPD in der Diskussion. Die "apokalyptische Prophezeiung", mit der CDU-FDP-Regierung sei eine "Zeit der sozialen Kälte" in NRW angebrochen, gehe "völlig fehl", so Pannes weiter.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: FDP sucht bessere Lösung fürs Sozialticket


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.