| 15.35 Uhr

Ratingen
Feuerwehr befreit Autofahrerin

Ratingen: Feuerwehr befreit Autofahrerin
Während des Einsatzes kam es im Einmündungsbereich zu Verkehrsbehinderungen. FOTO: Feuerwehr Ratingen
Lintorf . Insgesamt vier Verletzte, davon zwei schwer, forderte am Mittwochmittag ein schwerer Zusammenstoß zweier Autos im Einmündungsbereich Breitscheider Weg / Kalkumer Straße. Eine Beifahrerin musste mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr Ratingen befreit werden.

Ein als zweiter Notarzt alarmierter Rettungshubschrauber wurde nicht mehr benötigt und auf dem Anflug abbestellt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Im Einsatz waren nach Angaben der Feuerwehr Ratingen neben der Berufsfeuerwehr Ratingen die Freiwillige Feuerwehr Ratingen-Lintorf und Ratingen-Mitte sowie der Rettungsdienst Stadt Ratingen und Stadt Duisburg.

(JoPr)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.