| 00.00 Uhr

Ratingen
Feuerwehr löscht brennendes Essen auf dem Herd

Ratingen. Angebranntes Essen in der fünften Etage des Hochhauses Berliner Straße 1 sorgte für einen Feuerwehreinsatz.

Die Bewohnerin, eine gehbehinderte Seniorin machte durch Hilferufe auf ihre Notlage aufmerksam, gleichzeitig ertönten Rauchmelder. Die Feuerwehr verschaffte sich über ein gekipptes Fenster Zugang, übergab die 86-jährige Frau dem Notarzt und dem Rettungsdienst zur medizinischen Behandlung, später wurde die Patientin ins St. Marien Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung mittels Hochdrucklüfter vom Korb der Drehleiter aus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Feuerwehr löscht brennendes Essen auf dem Herd


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.