| 00.00 Uhr

Ratingen
Feuerwehr rettet Frau aus verrauchter Wohnung

Ratingen. WEST (RP/kle) Um 15.57 Uhr wurde die Feuerwehr gestern zu einem Brand in einem Hochhaus an der Stendaler Straße alarmiert. Bewohner hatten im vierten Obergeschoss des Hauses die Alarmsignale eines Rauchmelders wahrgenommen und auch Brandgeruch ausgemacht. Erste Einsatzkräfte retteten während der Erkundung eine weibliche Person aus der völlig verrauchten Wohnung. In der Küche waren Nahrungsmittel in Brand geraten und hatten den Einsatz ausgelöst. Anschließend belüftete der Trupp unter Atemschutz die Wohnung mit einem Hochdrucklüfter und kontrollierte die Brandstelle.

Die Frau wurde ins Marien-Krankenhaus gebracht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Feuerwehr rettet Frau aus verrauchter Wohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.