| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Firma DEGES informiert über Baustelle der Autobahn 44

Heiligenhaus. Im Zuge des Lückenschlusses der Autobahn 44 zwischen Ratingen-Ost und Velbert steht nun der nächste bedeutende Schritt an: Mit dem Bau der Angerbachtalbrücke fällt noch im September der Startschuss für die Realisierung des Westabschnitts, der vom Verkehrsknotenpunkt der A 3 im Kreuz Ratingen-Ost zur neuen Anschlussstelle Heiligenhaus nahe Hofermühle verläuft. Die 386 Meter lange Brücke über das Angerbachtal wird in bis zu 33 Metern Höhe erbaut und voraussichtlich bis Mitte 2020 fertiggestellt sein.

Zum Start des Brückenbaus veranstaltet die beauftragte Projektmanagementgesellschaft DEGES in Heiligenhaus eine Informationsveranstaltung, an der auch Landrat Thomas Hendele sowie die Bürgermeister Dr. Jan Heinisch (Heiligenhaus) und Klaus Pesch (Ratingen) teilnehmen werden: Alle Anwohner und A 44-Interessierte sind für Montag, 5. September, um 19 Uhr eingeladen, sich in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums, Herzogstraße 75, aus erster Hand über dieses Bauprojekt informieren zu lassen.

Die Stadtverwaltung Ratingen kündigt an, dass die Bürger über den weiteren Verlauf der A 44-Bautätigkeiten stetig informiert werden - insbesondere dann, wenn Ratinger Stadtgebiet betroffen sein wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Firma DEGES informiert über Baustelle der Autobahn 44


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.