| 00.00 Uhr

Ratingen
Fischmarkt in der Innenstadt lädt zum Schlemmen ein

Ratingen. Am Sonntag, 26. Juni, öffnen die Geschäfte um 12 Uhr mit einem breiten Angebot. Von Norbert Kleeberg

Es ist angerichtet - organisatorisch und kulinarisch. Die ersten Fischbrötchen wurden gestern bereits im Bürgerhaus Frankenheim appetitanregend serviert. Die Vorfreude auf die zweite Ausgabe des Fischmarktes ist groß. Am Sonntag, 26. Juni, werden 50 Händler auf dem Marktplatz diverse Köstlichkeiten kredenzen (zwischen 10 und 18 Uhr).

Eingerahmt wird das Ganze vom verkaufsoffenen Sonntag (12 bis 17 Uhr), an dem sich sehr viele Geschäfte beteiligen werden, wie Manuela Kessler, Vorsitzende des veranstaltenden Werberings City-Kauf, gestern freudestrahlend mitteilte. "Rund 90 Prozent der Händler sind dabei", meinte Kessler. Botschaft: Fischmarkt und verkaufsoffener Sonntag gehen eine ideale Kombination ein. Weitere Erfolgsaussichten: blendend.

So sieht es auch Gabriela Maria Picariello, Chefin der Düsseldorfer Veranstaltungsagentur Rheinlust, die das frische und reichhaltige Angebot in den Metropolen Düsseldorf und Köln längst etabliert hat. Nun gehört Ratingen quasi zur Fischmarkt-Familie, weitere Standorte im Kreis Mettmann wird Picariello nicht in den Blick nehmen. Grund: Ratingen hat mit seinem historischen Markt ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. Und so fahren Düsseldorfer zum Fischmarkt nach Ratingen - und nicht nach Köln.

Dass Fischliebhaber schnell auf den Geschmack kommen werden, gilt als sicher. Und dafür sorgt unter anderem der holländische Händler Willem Kerssenberg, der Backfisch, Krusten- und Schalentiere, Frischfisch sowie diverse Grill-Spezialitäten anbieten wird. Die Edelfischräucherei Tönis präsentiert Forellen, die über Buchenholz geräuchert werden. Das Barrique auf der Düsseldorfer Straße hat - wie im vergangenen Jahr auch - die Anglerfreunde Ratingen zu Gast.

Neben Kulinarischem gibt es auch selbst gefertigten Schmuck, Mode, Accessoires für Kinder oder frische Blumen aus Holland. Dass am 26. Juni außerdem der zweite Tag des Mehrkampf-Meetings ausgetragen wird, sieht man als Bereicherung. Motto: Es ist viel los in der Stadt, Ratingen lockt mit umfangreichem Angebot. Wichtiger Service: Alle innerstädtischen Parkhäuser sind an diesem Tag geöffnet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Fischmarkt in der Innenstadt lädt zum Schlemmen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.