| 00.00 Uhr

Ratingen
Flüchtlinge werden zu Kraftfahrern ausgebildet

Ratingen. In Ratingen startet der nächste Kursus am 4. April.

Die BBG - eine 100 prozentige Tochtergesellschaft der SVG Nordrhein - bietet zusammen mit Bildungsdienstleister Berlitz in Ratingen Flüchtlingen eine Qualifizierung zum Berufskraftfahrer im Personen- beziehungsweise im Güterverkehr an.

Der erste Kursus ist in Ratingen bereits gestartet, der nächste folgt am 4. April. "Zunächst lernen die Migranten bei Berlitz vor allem das entsprechende Fachvokabular für ihren neuen Beruf, erläutert Carsten Brüggink, Direktor von Berlitz Ratingen, Düsseldorf und Wuppertal. Danach folgt die theoretische und praktische Ausbildung, die mit einer IHK-Prüfung und dem LKW-/ Bus-Führerschein abschließt. Gefördert wird diese Integrationsmaßnahme über Bildungsgutscheine von der Bundesagentur für Arbeit.

Die für Bus- und Lkw-Fahrer schließt mit einer IHK-Prüfung zur beschleunigten Grundqualifikation ab, die Voraussetzung ist, um gewerbliche Güter und Personen transportieren zu dürfen. Die Teilnehmer erwerben alle nötigen Führerschein. Infos unter www.fahrer-qualifikation.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Flüchtlinge werden zu Kraftfahrern ausgebildet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.