| 00.00 Uhr

Ratingen
Flughafen: Grüne wollen Ratsbeschluss

Ratingen. Die Fraktion fordert einen Tagesordnungspunkt für den Widerstand gegen die Kapazitätserweiterung.

Die Fraktion der Grünen hat den Tagesordnungspunkt "Widerstand gegen die geplante Kapazitätserweiterung am Flughafen Düsseldorf" für die Ratssitzung am 10. Mai angemeldet.

Grund: Am 6. Juni findet eine Sondersitzung der Fluglärmkommission nur zu diesem Thema statt. "Es wäre gut, wenn sich die Vertreter der Stadt auf einen klaren Ratsbeschluss stützen könnten, damit die Mehrheit in der Fluglärmkommission gegen die Kapazitätserweiterung gesichert ist", so die Grünen. Hermann Pöhling, Fraktionsvorsitzender der Grünen, sagt dazu: "Es sind aber nicht nur Politik und Verwaltung gefragt. Während der öffentlichen Auslage der Antragsunterlagen vom 25. Mai bis zum 24. Juni 2016 und darüber hinaus bis zum 6. Juli kann jede Bürgerin und jeder Bürger, deren Belange durch die beantragte Maßnahme berührt werden, schriftliche Einwendungen gegenüber der Anhörungsbehörde, der Bezirksregierung Düsseldorf erheben." Behörden und Träger öffentlicher Belange hätten sogar drei Monate Zeit zur Stellungnahme. Sämtliche Dokumente gibt es ab 9. Mai im Internet unter www.dus-fuer-die-region.de. Darüber hinaus plant der Flughafen eine öffentliche Informationsveranstaltung für Montag, 2. Mai, Stadthalle ratingen, 18.30 Uhr.

Edeltraud Bell, sachkundige Bürgerin der Grünen, betont: "Die Stadt muss in Zusammenarbeit mit den anderen betroffenen Kommunen alle Maßnahmen zur Verhinderung dieses Antrags auf Kapazitätserweiterung ergreifen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Flughafen: Grüne wollen Ratsbeschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.