| 00.00 Uhr

Ratingen
Flughafen-Streit zwischen Grünen und CDU

Ratingen. Über die Ausrichtung des Airports gibt es im Landtag und in Ratingen unterschiedliche Auffassungen.

Dicke Luft, Verwirrung und ein heftiger Streit um die Ausbaupolitik des Flughafens: Die CDU-Fraktion in Ratingen sei kein Flughafengegner, stellte CDU-Fraktionsvorsitzender Ewald Vielhaus noch einmal klar. "Wir haben immer die Bedeutung des Flughafens und die Tatsache, dass die Stadt Ratingen seine Prosperität in hohem Maße dem Flughafen zu verdanken habe, betont. Viele Menschen, vor allem Unternehmen, schätzen die Nähe des Airports zu Ratingen. Die CDU Ratingen ist kein Flughafengegner, sondern ein Flughafenbefürworter", sagt er mit Blick auf Hermann Pöhling, den Fraktionschef der Grünen, der die CDU-Fraktion kritisiert hatte. Das Problem sei allerdings, dass der zuständige Landesminister als Genehmigungsbehörde erkennen müsse, dass der Flughafen Düsseldorf als Stadtflughafen nicht unbegrenzt expandieren könne, so Vielhaus. Die Gesundheit der vom Fluglärm betroffenen Menschen gelte es zu schützen. Schließlich sei die Landesregierung am Zuge, ein Gesamtkonzept für den Flugbetrieb in NRW zu erstellen.

Im Übrigen habe auch die Fraktion der Grünen erleben müssen, dass die Landtagsfraktionen von CDU, SPD, FDP und Grünen einen anderen Standpunkt zum Thema Kapazitätserweiterung des Düsseldorfer Flughafens vertreten als die Fraktionen in der Stadt Ratingen.

Mit dem Unterschied allerdings, dass die Grünen im Landtag nun plötzlich eine Kehrtwende vollzogen hätten und jetzt die gleiche Auffassung wie die Ratinger CDU und die "Ratinger Fraktion" vertreten, meinte Vielhaus. Die "Ratinger Fraktion" ist ein überparteilicher Block, der sich gegen mehr Fluglärm ausspricht. Vielhaus: "Ich mache den Ratinger Grünen den Vorschlag, bei ihrer Landtagsfraktion einmal nachzufragen, ob und wann nach ihrem entsprechenden Antrag zuletzt das Thema Flughafen im Landtag diskutiert worden ist.

Pöhling betonte indes: "Zum wiederholten Male macht die Ratinger CDU Vorschläge zum Flughafen, die aus dem Handlungskonzept der Grünen im Landtag stammen. " Er fragte: "Will die CDU signalisieren, dass die Haltung zum Flughafen kein Hinderungsgrund für eine mögliche Koalition sein würde? Die Position der CDU ist ja schwierig. Im Land ist sie Flughafenbefürworter, in Ratingen dagegen."

(RP/kle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Flughafen-Streit zwischen Grünen und CDU


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.