| 00.00 Uhr

Ratingen
Frauenfilm im Ratinger Kino über Andreas-Salomé

Ratingen. Im September lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt in Kooperation mit dem Ratinger Kino und der Fraueninitiative zum Frauenfilmtag ein: Am Mittwoch, 14. September, wird im Kino 1 & 2, Lintorfer Straße 1, um 17 und um 20 Uhr das Doku-Drama "Lou Andreas-Salomé" gezeigt. Es ist ein Porträt über eine Frau, die die deutsche Kulturgeschichte auf ungeahnte Weise prägte. Der Eintritt beträgt 8,50 Euro. Karten können unter Telefon 02102/25873 bestellt werden. Zum Inhalt des Films: 1861 in St. Petersburg geboren, begreift die junge Lou früh, dass sie als Ehefrau und Geliebte in der von Männern bestimmten Welt keine Chance hat, als Ebenbürtige zu bestehen. Im Alter von 50 Jahren lernt sie Sigmund Freud kennen und entdeckt die Psychoanalyse für sich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Frauenfilm im Ratinger Kino über Andreas-Salomé


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.