| 00.00 Uhr

Ratingen
Friedenskirche feiert mit ihrem Pfarrer und ihrem Chor

Ratingen. Thomas Gerhold ist seit zehn Jahren im Amt. Zugleich wird der Chor O-Ton zehn Jahre alt. Das Geburtstagskonzert ist morgen.

Für manch einen fangen Jubiläen erst dann an, wenn irgendwas oder irgendwer 25 Jahre durchgehalten hat. Anders sieht es für Thomas Gerhold aus. Er war am 1. März seit zehn Jahren in der Friedenskirche als Pfarrer im Amt. Und der hauseigene Chor O-Ton besteht mit seiner Leiterin Cathrin Schuster-Sixt ebenfalls seit einem Jahrzehnt.

In dieser Zeit hat sich Vieles gefügt: Die wöchentlichen Proben, die einmal im Jahr herbeigesehnte Chorfreizeit mit reichlich Gesang, die auf ihre Weise den Mitgliedern guttut. Seien die 16 Jahre alt oder in den 70ern. Das freundliche Einvernehmen der Sängerinnen und Sängern untereinander, die sprichwörtliche gute Stimmung der Chorleiterin halten den musikalischen Topf "am Kochen". Ganz klar, dass das Jubiläums-Konzert dramaturgisch witzig aufgebaut sein wird und sich an alle Gemeindeglieder wendet - nicht nur an die Familien der Sängerinnen und Sänger.

Pfarrer Thomas Gerhold, als Kind nach Ratingen gekommen und dort einschließlich Abiturzeit geblieben, schätzt seine vergangenen zehn Jahre besonders. Nicht nur wegen des erfolgreichen Chors. Immerhin - rückwärts betrachtet - kreierte er für das lebendige Leben seiner Gemeinde mancherlei Aktivitäten. Die reichten vom Diskussionstreffen am Sonntagsmittag über hochmögende Jazzkonzerte und andere musikalische Events, über den Bau des Glockenhauses, Kunstprojekte, Inselfreizeiten und vielen leisen Begegnungen in der Seelsorge bis hin zum jederzeit spürbaren Festcharakter der liturgischen Feiern. Im aktuellen "Ostboten", dem Zentralorgan der Friedenskirche in Ost, bekennt Gerhold, dass der Sonntag für ihn das Finale und der Höhepunkt der Woche sei, auf die er sich besonders freue - wenn auch Christen und Juden diesen Tag eigentlich als den Beginn der neuen Woche sehen. Aber er weiß diese Freude gut zu erklären. In den zehn vergangenen Jahren hat er auch die Kirche, bis dato hinter hohen Bäumen verborgen, in ein neues Licht gestellt. Gleichzeitig wurden von der Landeskirche besondere Fähigkeiten erkannt, die ihm eine Berufung in den Expertenkreis für kirchliches Bauen eintrug. Außerdem wählte man den auch journalistisch ausgebildeten Pastoren in den Bundesvorstand des Netzwerk Öffentlichkeit auf EKD-Ebene.

Das Geburtstagskonzert des O-Ton-Chors findet am Freitag, 18. September, um 19 Uhr in der Friedenskirche statt. Der Gottesdienst für Pastor Thomas Gerhold zu seinem Zehnjährigen in der Gemeinde ist für Sonntag, 20. September, 11 Uhr geplant. Natürlich tritt auch O-Ton auf, und ganz gewiss erklingt Gabriellas Song aus dem Film "Wie im Himmel".

(gaha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Friedenskirche feiert mit ihrem Pfarrer und ihrem Chor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.