| 15.21 Uhr

Ratingen
Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Ratingen. Beim Abbiegen von der Steinhauser Straße in die Meiersberger Straße hat eine 45-jährige Autofahrerin am Donnerstagabend einen Jugendlichen übersehen. Es kam zur Kollision. Der 17-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Der junge Mann war laut Polizei über die Motorhaube geschleudert worden. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Kranknhaus gebracht. Der Schaden am Auto blieb gering. 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.