| 15.04 Uhr

Ratingen
Gartenhaus brennt nieder

Gartenlaube in Ratingen ausgebrannt
Gartenlaube in Ratingen ausgebrannt FOTO: Feuerwehr Ratingen
Ratingen. Nach einem Laubenbrand am Freitagabend an der Friedrichstraße hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Verletzte gab es nicht.

Als die Retter kurz nach 20 Uhr eintrafen, brannte 10x15 Meter große Gartenlaube bereits in voller Ausdehnung. Über mehrere Garagen mussten sich die Feuerwehrleute ihren Weg zum Brandort suchen.

Zwar konnten die Einsatzkräfte verhindern, dass die Flammen auf angrenzende Lauben übergriffen, das betroffene Gartenhaus brannte aber bis auf die Grundmauern nieder. Ein Trupp konnte eine Gasflasche aus dem brennenden Gebäude holen und in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehr ermittelt zur Brandursache.

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.