| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Gesamtschüler zu Gast in englischer Partnerschule

Heiligenhaus. Schulkontakte in Richtung Großbritannien leben in der Stadt wieder auf. 15 Schüler und zwei Lehrerinnen der Gesamtschule warn zu Gast in der englischen Partnerstadt Basildon die "Woodlands School". Während der fünf Tage nahmen die Schüler am Unterricht ausgewählter "Year 10 students" teil und an den Nachmittagen lernten sie die Region und die englische Hauptstadt näher kennen. So besuchten sie das Seebad Southend-on-Sea mit dem längsten Pier der Welt, schlenderten in London entlang der Themse und bekamen einen genauen Eindruck vom Tower, Westminster, Big Ben und dem Buckingham Palace.

"Es war ein rundum gelungenes erstes Kennenlernen der bikulturellen Schülergruppen", schreiben sie. Freundschaften wurden bereits geschlossen und werden nun stetig über das soziale Netzwerk und E-Mailprojekte der beiden Schulen gefestigt. Der Gegenbesuch der Engländer wird Ende Juni 2018 stattfinden und die deutschen Schüler fiebern dem Wiedersehen mit den EngländerInnen schon entgegen, um ihnen ihren Schulalltag und die Sehenswürdigkeiten ihrer Heimat zu zeigen. Fazit der Reisenden: "Die Gesamtschule freut sich, weitere Schritte in Richtung einer neuen Schulpartnerschaft zu gehen."

(köh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Gesamtschüler zu Gast in englischer Partnerschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.