| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Geschichtsverein zu Gast bei Woelm

Heiligenhaus. Karl Kristian Woelm, Chef des Traditionshauses, führt durchs Unternehmen.

In der Reihe "Heiligenhauser Industrie" besuchte der Geschichtsverein das traditionsreiche Familienunternehmen Woelm GmbH. Geschäftsführer Karl Kristian Woelm begrüßte etwa 60 Vereinsmitglieder und machte sie mit der Firmengeschichte vertraut.

Bereits 1925 gründeten Karl Woelm sen. und Sohn Karl jun. am Standort Hasselbeck das Unternehmen KWS Baubeschläge.1932 wird die Firma Hespe & Woelm, kurz HELM, von Wilhelm Hespe und Ernst Woelm gegründet. Während sich KWS im Bereich Baubeschlag mit Türgriffen und Türfeststellern einen Namen macht, hat HELM den Ruf als Pionier im Bereich der Schiebetechnik. Im Jahr 2005 fusionieren die Unternehmen, die inzwischen beide in der dritten Generation geführt werden. Aus KWS und HELM wird die Woelm GmbH.

Die beiden etablierten Namen bleiben jedoch unter dem Dach Woelm GmbH erhalten. Geschäftsführer ist Dipl.-Kfm. Karl Kristian Woelm. Er ist zugleich Mitglied der IHK-Vollversammlung Düsseldorf und 1. stellvertretender Vorsitzender des Vereins Schlüsselregion Velbert Heiligenhaus. Der Vorsitzende des Geschichtsvereins, Peter Ihle, überreichte die Bücher "Heiligenhauser Bilderbogen" und "Heiligenhaus Damals und Heute", und bedankte sich für die freundliche Aufnahme und die interessante Firmenbesichtigung.

Karl Kristian Woelm sagte eine weitere Besichtigung im nächsten Jahr zu, da aufgrund des großen Interesses die Besucherzahl begrenzt werden musste.

Riesengroß war die Überraschung, als der Geschäftsführer dem Geschichtsverein für seine "vielfältige Arbeit zum Wohle unserer Stadt" einen namhaften Betrag zur Verfügung stellte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Geschichtsverein zu Gast bei Woelm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.